Konzept und Realisierung

Naturschutzdatenbank – Artenerhebung und Artenförderung

Mehrere Datensammlungen zur Verwaltung der Beobachtungen von Pflanzen- und Tierarten wurden bei der Abteilung Landschaft und Gewässer (ALG) bisher dezentral geführt. Als Ziel des Projektes sollen die Datenbestände in der neuen Naturschutzdatenbank vereint werden und mittels einer neuen Anwendung gepflegt und unterhalten werden.Die neue Plattform soll es ermöglichen sowohl neue Artenzählungsprojekte hinzuzufügen, als auch neue . Artenförderungsprogramme, sogenannte Aktionspläne, zu verwalten. Bei den Aktionsplänen steht die Verwaltung von Massnahmen und die biotopbezogene Sicht im Vordergrund.

Tätigkeit GeoWerkstatt

  • Voranalyse
  • Detailkonzept
  • Realisierung

Verwendete Technologien und Werkzeuge

  • Mehrbenutzerfähige Client-Server-Applikation auf Basis .NET
  • Datenhaltung: MS SQL-Server

Auftraggeber

Abteilung Landschaft und Gewässer Kanton Aargau

Zeitraum

2010 - 2014